Rundbrief 1/2017
Friedberg, im Februar 2017

Liebe Freundinnen und Freunde der Grünen Insel, liebe Mitglieder!

Die Vorbereitungen für unser Jubiläumsjahr haben uns voll im Griff! Und nicht alles, was wir uns vorgenommen hatten, wird sich in der Form auch umsetzen lassen. Aber es wird auch so wieder ein Jahr mit umfangreichem Programm werden, das uns allen viel Freude bereiten wird. Wie immer ist der Vorstand bei der Umsetzung auf Euer aller Mitwirkung als Helfer und vor allem als Besucher und Teilnehmer unserer Veranstaltungen angewiesen. Einzelheiten dann weiter unten.

Zunächst möchten wir wie immer unsere neuen Mitglieder recht herzlich in unserer Mitte begrüßen: Lennard Krauskopf aus Rosbach (Jugendfahrt vor einigen Jahren), Ulrich Höhn aus Grebenhain, Marcus Rafael Schul aus Heppenheim und Peter Bayer aus Hungen (Studienfahrten + Musikus). Wir freuen uns darauf, Euch dann recht häufig bei uns zu sehen.

Freud und Leid liegen auch bei uns nah beieinander. Mit großer Betroffenheit mussten wir die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Gründungsmitglieds Peter Rausch entgegennehmen. Sein Tod schmerzt uns alle sehr, denn er war von Anfang an ein treuer und absolut zuverlässiger Freund über all die Jahre hinweg. Unvergessen die im Rahmen der Studienfahrt 1983 in der Galwayer Collegiate Church of St. Nikolas erfolgte Einsegnung der Ehe mit seiner Frau Gisela. In diesem Jahr wollten beide zum ersten Mal seit damals wieder mit uns nach Galway fahren. Darüber hatten wir uns sehr gefreut und nun bleibt uns nur die Hoffnung, dass wir Gisela mit all unserer Zuwendung über diesen schweren Schicksalsschlag hinweghelfen können. Ihr, ihrem Sohn Benjamin und seinen Geschwistern gilt unser tief empfundenes Mitgefühl.

Und jetzt erreichte uns auch noch die Nachricht vom plötzlichen Tod unseres Freundes Eberhard "Paddy" Bort, der schon lange in Edinburgh lebte und an der dortigen Universität wirkte. Er war lange Präsident des Deutsch-irischen Freundeskreises Baden-Württemberg. Im "Irlandjournal" war er für die umfangreichen aktuellen Irlandnachrichten zuständig. 1982 trat er mit dem Stück "Thirst" bei uns auf und seitdem sind wir in Kontakt geblieben. Er vermittelte uns danach die "Irish Actors Theatre Company" und bei der schulischen Studienfahrt des Präsidenten nach Edinburgh 2005 war er zwei Tage lang der allen Teilnehmern unvergessene, humorvolle Stadtführer. Alle Irlandfreunde sind ihm zu größtem Dank verpflichtet und, die ihn kannten, werden ihn sicher nie vergessen.


25.03.2017 - 20:00h
"Paddy's Day Party"
mit "Paddy Goes to Holyhead"
Bürgerhaus Friedberg-Dorheim
Saalöffnung: 19:00h

Alles wie in den letzten Jahren, mit "Paddy Goes To Holyhead Akustik Trio-Unplugged" und den Stepptänzerinnen der Ballettschule Rogoschinski aus Friedberg.

Außerdem: GUINNESS vom Fass, Spareribs mit Boiled Potatoes and Dip, Irischen Käse- und Wetterauer Schmalzebroten

Helfer wie immer dringend gesucht!
Bitte melden bei Karina Grieshaber: karina.grieshaber@googlemail.com

Eintritt:
Sonderpreis für Jugendliche, Azubis, Studenten etc. im Vorverkauf nur 12,-€!!!/Abendkasse 15,-€.
Erwachsene: VVK 15,-€/Abendkasse: 18,-€

Vorverkauf im "Ticket-Shop Friedberg" (Bitte beeilt Euch: Letztes Jahr waren wir ausverkauft!)
Übrigens, der Ticketshop nimmt für unsere Veranstaltungen aus alter Verbundenheit zu uns Keine Vorverkaufsgebühr!
Herzlichen Dank den Baiers!


Am 17.3. Gibt es Paddy's Day Parties in "Willys Pub" in Bad Nauheim und im "Hölzle-Saal" in Niederwöllstadt veranstaltet vom Jugendchor der Concordia www.concordia1839.de


31.03.2017 - 20:00h
Mitgliederversammlung im Burggymnasium Friedberg
Bindernagelscher Bau

Hiermit werden alle Mitglieder und Freunde (Ohne Stimmrecht) zur MV 2017 recht herzlich eingeladen. Der Vorstand freut sich wie immer sehr auf Eure zahlreiche Anwesenheit.

Hier geht es zur Agenda!

Tagesordnung

  1. Begrüßung durch den Präsidenten, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Beschlussfassung über die Tagesordnung
  2. Bericht des Präsidenten
  3. Bericht des Jugendvertreters
  4. Bericht der Kassiererin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Entlastung des Vorstands
  8. Ergänzungswahlen (Bei Bedarf)
  9. Anträge (Können in der Versammlung gestellt werden)
  10. Verschiedenes
  11. Schlusswort des Präsidenten

28.04.2017 - 19:30h
Whiskey-Tasting mit Julia Nourney
Bürgerhaus Dorheim

Thema: Die Vergangenheit und Gegenwart der irischen Whiskey-Geschichte.

... also was früher getrunken wurde und was wir in den kommenden Jahren erwarten dürfen.

Die Teilnehmerzahl ist wie immer begrenzt. Teilnahmegebühr: 38,-€.

Verbindliche Anmeldungen bitte an Julia Blatt: Julia_Blatt@gmx.de


12.05.2017 - 20:00h
Lesung aus "Irisches Tagebuch"
von Heinrich Böll
Aula Burggymnasium Friedberg

Aus Anlass des 100. Geburtstags unseres Literatur-Nobelpreisträgers Heinrich Böll in diesem Jahr wollen wir mit dieser Veranstaltung seiner gedenken. Wir freuen uns sehr, den Maler und Sohn Bölls, René Böll, hierzu gewonnen zu haben. Er wird uns mit einer Präsentation über die Zeit der Bölls auf Achill informieren. Er schreibt hierzu:

Das "Irische Tagebuch" Heinrich Bölls erschien 1957 und ist seitdem allein in Deutschland fast 2 Millionen mal verkauft worden und ist bis heute das wichtigste Buch über Irland in deutscher Sprache. Es hat ungezählte Touristen zu einem Besuch Irlands angeregt und ist noch heute die bevorzugte Lektüre in Deutschland Irland betreffend und immer noch im Reisegepäck ungezählter Touristen zu finden, die sich aufmachen, dieses Irland zu finden.

Den Sommer 1955 verbrachte Heinrich Böll zusammen mit Annemarie Böll und den Söhnen, Raimund, Rene´ und Vincent in Keel auf Achill Island. In dieser Zeit entstand u.a. das später in das Irische Tagebuch aufgenommene Text: Skelett einer menschlichen Siedlung.

Auch nach der Buchpublikation 1957 blieb Irland Bölls Refugium und der zusammen mit der Familie noch oft besuchte Urlaubsort. Dazu trug auch der im August 1958 erfolgte Kauf eines Cottage in Dugort bei. Irland war auch wichtig für viele literarische Entdeckungen und Übersetzungen, die Annemarie Böll anfertigte und ist bis heute wichtig für René Bölls künstlerische Arbeit, z.B. zu den "Cillíní, den Friedhöfen für ungetauft gestorbene Kinder" oder zu "Finsheen - ein Dorf verschwand".

Die Lesung erfolgt durch unser Mitglied und Gestalter der "Bloom's Day" Lesungen Dr. Volker Hoffmann. Der pensionierte Germanist Oberstudienrat Kurt Schönewolf wird über seine persönlichen Erfahrungen mit dem Werk und öffentlichem Wirken Heinrich Bölls als Schüler, Student, Referendar und Lehrer referieren. Die Gestaltung des musikalischen Rahmens übernimmt unser Mitglied und "Vereinsbarde" Sebastian Barwinek.

Wir freuen uns sehr auf diese Veranstaltung und für die Teilnehmer unserer Jubi-Fahrten im Herbst ist der Besuch eigentlich ein "Muss", denn Achill Island ist ja ein Ziel dieser Reise.

Es wird ein geringer Kostenbeitrag in Höhe von 10€ € erhoben. Ermäßigt 5 €


20.05.2017 - 15:00h
Irischer "Céili" Tanz-Workshop
mit Natalie Westerdale
Aula Burggymnasium Friedberg

Das ist jetzt was Neues von uns. Angeregt durch das begeisterte Mittanzen der Besucher unserer "Paddy's Day Parties" bieten wir Euch erstmalig einen Workshop zu irischem Folk-Dance (Nicht Step á là Riverdance) an. Angeleitet von der professionellen Tanzlehrerin Natalie Westerdale üben wir ein paar Tänze ein. Getränke werden bereitgestellt.

Wir beginnen um 15 Uhr und geplant sind ca. 3 Stunden mit Pause. Parken im Schulhof möglich.

Die Teilnehmergrbühr beträgt 15 €, ermäßigt 10 €.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 15.05.2017. Richtet diese bitte an Annette Bommersheim: tanzen@deutsch-iren.de


16.06.2017 - 20:00h
"Bloom's Day Lesung" aus "Dubliners"
von James Joyce
Theater Altes Hallenbad Friedberg

Nach 18 Jahren "Bloom's Day Lesung" aus James Joyces "Ulysses" (Jedes Jahr eines der 18 Kapitel) starten wir dieses Jahr mit einer Lesung aus der Geschichtensammlung "Dubliners". Wie der Titel zum Ausdruck bringt, sind es Erzählungen aus und über das Dublin vom Anfang des 20. Jahrhunderts. Es handelt sich nicht um Kurzgeschichten im klassischen Sinne mit einer auf eine Pointe hinzielende dramatische Struktur, sondern um eine Sammlung von Episoden unterschiedlicher Charaktere aus allen Altersgruppen, deren Absicht darin liegt, den Zustand der Dubliner Bevölkerung in allen Schichten zu veranschaulichen. Für Joyce ein Zustand, der ihn letztlich in die Emigration trieb.

Referenten sind wieder unser Mitglied Dr. Volker Hoffmann und Präsident Karl Buxmann. Der musikalische Rahmen wird gestaltet durch Dr. Volker Hoffmann, Klavier, und die Sopranistin Kristina Schaum, die zur Thematik passende Lieder zu Gehör bringen werden.. Erfrischungen werden bereitgestellt.

Der Eintritt beträgt 8 €, ermäßigt 5 €.


17.06.2017 - 19:00h
"Bloom's Day Lesung" aus "Ulysses"
von James Joyce
Johanneskirche Bad Nauheim

Es wird dies das 2. Mal sein, dass Dr. Volker Hofmann aus Rosbach mit seinem Vortrag Euch und der interessierten Öffentlichkeit mit seinen kurzweiligen Erläuterungen zu James Joyce dessen bekanntestes und epochales Werk "Ulysses" in der Bad Nauheimer Johanneskirche vorstellen wird. Gestützt auf jeweils kurze Zitate auf Deutsch und Englisch (Letztere gelesen von Präsident Karl Buxmann) wird Inhalt und literarische Struktur dieses epochalen Werkes veranschaulicht.

Es freut uns sehr, auch dieses Jahr wieder zur musikalischen Unterstützung die in Friedberg aufgewachsene Sopranistin Christina Schaum für mehrere Liedbeiträge ankündigen zu können . Die Begleitung am Flügel wird Dr. Volker Hofmann übernehmen.


25.06.2017
Internationales Fest
Sprudelhof Bad Nauheim

Diesen Termin bitten wir Euch schon mal vorzumerken. Es ist jedes Jahr ein wunderschönes Fest im Herrlichen Ambiente des Jugendstiel-Sprudelhofs. Außer dass es den ganzen Tag über ein wirklich unterhaltsames Bühnenprogramm gibt, lädt es ein zum Flanieren und Genießen an den vielen kulinarischen Ständen aus aller Welt.

An unserem Stand kommen außer dem GUINNESS auch unsere Spareribs mit Boiled Potatoes und Dip sehr gut an. Um das neben der vielfältigen Irlandinformation auch an die Frau/den Mann zu bringen, brauchen wir auch Eure Hilfe für Auf- und Abbau und den Verkauf. Wir organisieren das in 3-stündigen Schichten so dass man davor oder danach noch genügend Zeit hat, sich auf dem Fest zu verlustieren.

Wer hilft uns dabei?
Bitte melden bei Herbert Bartholmai unter: hbartholmai@t-online.de


30.06. - 01.07.2017
Open Air Kino Rathauspark
mit irischen und englischen Filmen

Nachdem wir letztes Jahr bei der logistischen Unterstützung des Europaclubs Friedberg erste organisatorische Erfahrungen bei dem alljährlich stattfindenden Event sammeln konnten, lag es nahe, dass wir uns in unserem Jubiläumsjahr mit irischen Filmen daran beteiligen. Wir danken dem Europaclub dafür, dass er uns dazu eingeladen hat.

Welche Filme gezeigt werden, wird dann rechtzeitig veröffentlicht.


30.09.-08.10.17 und 07.10.-15.10.17 Studienfahrten nach Irland

Auf unsere Vorankündigung im Rundschreiben vom August letzten Jahres hatten wir im Nu so viele Anmeldungen, dass wir beschlossen, zwei Fahrten hintereinander durchzuführen. Und siehe da, auch diese waren genauso schnell ausgebucht, obwohl außer der Route und dem Fahrtpreis nichts feststand.

Wie geplant, geht die Reise von Dublin aus über Athlone nach Galway/Connemara auf Achill Island, die "Böll-Insel". In Dublin/Bray treffen sich am 7.10.17 beide Gruppen, um am Abend an einer Folkloreveranstaltung teilzunehmen, die speziell für uns organisiert wird. Auch eine Fahrt auf eine der Aran-Inseln in der Galway Bay ist geplant. In Athlone werden wir wohl durch den Bürgermeister und andere Honoratioren empfangen werden.


28.10.2017
Große Jubiläumsfeier mit allen Mitgliedern und vielen Gästen
Bürgerhaus Dorheim

Die wichtigsten Gäste des Abends werdet Ihr, liebe Mitglieder, sein. Und wir rechnen fest mit einem vollen Haus. Wenn es dann so weit ist, wird es noch eine gesonderte Einladung mit dem Programm geben. Es wird kein Eintritt erhoben werden. Was wir aber von Euch erwarten ist, dass Ihr uns rechtzeitig eine Anmeldung schickt, damit wir entsprechend planen können. Es erwartet Euch und die zahlreichen weiteren Gäste ein abwechslungsreiches Programm und die gewohnt hervorragende Verpflegung.

Was Ihr weiter tun könnt, ist das ein oder andere Poster mit Euren schönsten Irlandfotos mitzubringen, die Ihr dann im Saal präsentieren könnt. DIN A 4 Format wäre gut.


29.10.2017
GUINNESS mit Austern-Brunch

Auch den nächsten Tag könnt Ihr Euch schon mal zumindest für die Mittagszeit frei halten, denn dann laden wir für ein GUINNESS mit Austern-Brunch ein.

Jetzt geht es erst mal darum, dass Ihr Euch die Termine fest vormerkt. Alles weitere dann später.


Das wär's für heute!
Viele Grüße im Namen des Vorstandes und ein herzliches "Happy St. Patrick's Day" (vor allem am 25.03.17 in Dorheim)

Euer Karl